Montag, 3. Oktober 2011

D.I.Y.

Spots kommen und gehn, eine altbekannte Tatsache an der sich in Zukunft auch nicht viel ändern wird aber in letzter Zeit scheint es als ob Architekten, Stadtverwaltungen, Hausmeister u.ä. das ultimative Hirn-fick-spiel mit uns treiben. Am mittlerweile weitbekannten Landhausplatz in Innsbruck hat man die Kurve ja grade noch so gekratzt und einen Kompromiss zwischen den Bösen (uns) und der den Guten (Bürokraten) gschlossen. Durch die relativ gute Vernetzung der österreichischen Rollbrettgemeinde, sei es durch persönlichen Kontakt (vorzugsweise) oder Medien wie blogs, fb und der gleichen häufen sich in letzter Zeit Meldungen über neue, schier unglaubliche Spots.

Da hätten wir z.B. dieses wunderschöne Stück Architektur. Schon alleine beim vorbeirollen wird man von Securitys in Visier genommen und telepathisch ein "oa moi...aber dann" übermittelt!! Aus Respekt vor den Lokals, die in ihrer Stadt auch nicht mit vielen spots gesegnet sind, verrat ich hier lieber nicht wo sich diese Wand befindent. Möge sich die ein oder andere Session für euch ausgehen...


Dann hätten wir z.b. noch diese wohl geformten Rundungen...dort soll auch anscheinend ein jezorniger Hausmeister sein unwesen treiben und einem unter Androhung von Gewalt des Platzes verweisen.
Wäre ja auch ein Wunder wenn nicht...

Manche Spots traut man sich ja nicht mal mehr zu skaten da auf eine 15min. Session eine zwangsverordnete Reinigungsaktion von mehreren Stunden kommt bzw. wohlmöglich gleich die Anzeige inkl. Geldbuse. 
Wer dem ganzen überdrüssig ist soll sich jetzt einfach mal ein Beispiel an LINZ nehmen (aus Wien hört man auch von ähnlichen Vorhaben bzw. wurden schon umgesetzt) Was, wiso und warum genau hört ihr im Video bzw. gibts auch hier zum nachlesen!!
D.I.Y. Ebelsberg Linz from Manuel Knoflach on Vimeo.


Wir selbst haben ja schon 2007/08 unseren Park durch diverse Betonarbeiten verschönert und haben noch immer verdammt viel spaß daran...deswegen werden noch weitere folgen!! Der Plan steht zumindest schon mal soweit...ob noch dieses Jahr begonnen wird kann man nicht versprechen, wünschenswert wäre es alle mal.

mfg aux

Keine Kommentare: